SHARE
DAS JÄHRLICHE MAGAZIN DER ATLAS COPCO GROUP
DAS JÄHRLICHE MAGAZIN DER ATLAS COPCO GROUP
At your service
Service Specialist Tomasz Bugaj knows how to keep business and society...
A rental state of mind
Our flexible solutions will get the job done in all conditions.
Chipping in for safety
Find out why this South Korean education center shifted to on-site nitrogen supply.
Clearly superior
Choosing the most efficient vacuum solutions will make all the difference.
Clean water changes lives
Our Water for All initiative supports communities with limited access....
Editorial
A word from President and CEO Mats Rahmström.
Enabling the shift
Industrial assembly solutions are at the heart of the electric car revolution.
"Ergonomics is key"
Ava Mazaheri discusses force exposures and great product design.
Experts in the field
Local dealers and service suppliers ensure that all customers gets on-site support.
Gateway to growth
A visit to China, the world's second-largest economy.
"Joint development is the best way forward"
Atlas Copco is part of an ecosystem set up to push scientific boundaries.
Keeping it dry
A 10-year development process resulted in an innovation that changes everything.
Making a difference
Modern society depends on industrial ideas that take shape with out tools.
Making the connection
Logistics Manager Katey Kim supports the world’s semiconductor manufacturers.
Keine Verluste, niedrige Emissionen
Was wäre, wenn Maschinen ihre Geschwindigkeit an den jeweiligen Bedarf anpassen könnten, um Energie zu sparen?
Eine perfekte Vision
Die vollständig autonome Produktion ist keine Zukunftsvision mehr.
Eingeschaltet und einsatzbereit
Für Unternehmen, die ihre CO2-Emissionen reduzieren oder sogar eliminieren möchten, ist ein Elektroantrieb die naheliegende Lösung.
Purpose-built performer
A purpose-built innovation for the booming liquefied natural gas (LNG) industry.
Recipe for success
Explore some of the key ingredients needed to remain a technology leader.
Setting the tone
Did you know that even Jimi Hendrix's performance relied on vacuum?
Smarter manufacturing
Imagine a smart factory where machines transfer data without delay.
Smart Team + Smartphone = Smart Product
Meet the innovators behind the DZS VSD+ dry claw vacuum pump.
Smart tools for modern life
Industrial tools transform the world.
Star of the screen
Chances are that an iXL900R dry vacuum pump made your screen.
Success is on the cards
A data-driven service solution that gives real-time feedback.
Tapping into the green energy market
Market Manager Rasmus Rubycz is ready to grasp new opportunities.
The power of zero
The Z3+ light tower is a zero-emission, zero-noise innovation.
The start of something big
Our first-ever battery-powered drill stands out.
Tight for takeoff
Assembling airplanes, the smart way
Turning apples into applesauce
Compressed air is needed everywhere, even when making baby food.
When train beats the plane
When rail balances costs, speed and sustainability better the air and sea.
Rasmus Rubycz Market Manager im Geschäftsbereich New Energy, Gas and Process, Deutschland.
Rasmus Rubycz kam 2012 als Projektingenieur zu Atlas Copco Energas und arbeitete an Lösungen für die Gasförderung auf See. Seit dem Jahr 2015 konzentriert er sich auf Lösungen zur Energierückgewinnung und übernahm schließlich die Rolle des Market Manager für das Segment New Energy.
Einstieg in den MARKT FÜR ALTERNATIVE ENERGIEN
Process Engineer und Market Manager Rasmus Rubycz liebt es, Probleme auf den Kopf zu stellen, um intelligente Lösungen zu finden.
Welche Chancen bietet die wachsende Nachfrage nach alternativen Energien? Zum ersten Mal haben Umwelt, Politik und Wirtschaft dieselben Ambitionen und Bedürfnisse. Dies ist ein bahnbrechender und wichtiger Geschäftstreiber. Erneuerbare Energien sind nach wie vor ein junges Forschungsfeld mit vielen ungelösten Problemen, beispielsweise wie die erzeugte Energie zurückgewonnen und gespeichert werden kann. Dies ist ein gordischer Knoten, den jeder lösen möchte. Das Rennen läuft, und Atlas Copco verfügt über das Know-how und die Innovationskraft, die erforderlich sind, um dabei eine führende Position zu übernehmen.
Warum ist die Energiespeicherung ein so heißes Thema? Um vollständig erneuerbare und CO2-freie Energieströme zu erzeugen, müssen Sie in der Lage sein, die von Ihnen generierte Energie zu speichern. Sie können so viele Windkraftanlagen aufstellen, wie Sie wollen – es wird keinen Unterschied machen, wenn Sie an weniger windreichen Tagen immer noch auf weniger umweltfreundliche Stromquellen zurückgreifen müssen.
Sie konzentrieren sich auch auf industrielle Wärmepumpen. Warum? Anders als der Strommarkt ist der Wärmemarkt noch nicht entkarbonisiert. Die Energieerzeuger haben bei der Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Quellen viel erreicht, aber Wärme wird immer noch größtenteils durch Kohle oder Erdgas erzeugt. Unsere industrietaugliche Wärmepumpentechnologie könnte die fehlende Brücke zwischen den Prozessen der Energie- und der Wärmeerzeugung schlagen und den Kreis schließen.
Wie funktioniert die Wärmerückgewinnung? Es geht darum, aus Wärme Energie zu erzeugen. Nehmen Sie beispielsweise den Kühlschrank in Ihrer Küche. Um kühl zu bleiben, pumpt er die gesamte Wärme über einen Elektromotor aus der Rückseite heraus. Würde man die Rückseite aufheizen, das Innere kühlen und den Motor gegen einen Generator tauschen, hätte man ein Wärmerückgewinnungssystem, das Strom erzeugen kann. In ähnlicher Weise können energieverbrauchende Industrieprozesse, die viel Abwärme erzeugen, unsere riesigen Turbinen nutzen, um diese Wärme in Strom zu verwandeln.
Gibt es dabei besondere Herausforderungen? Wir gehörten zu den ersten Akteuren, die in dieses Feld eingestiegen sind, und mussten feststellen, dass der Markt zu diesem Zeitpunkt noch nicht bereit war. Aber der Reifegrad nimmt schnell zu. Es liegt an uns, Innovationen für die Zukunft zu entwickeln.
Passionate People
Menschen mit Leidenschaft
Follow us on:
CONTACT US | Download the 2021/2022 issue | ©Atlas Copco AB